Koh Tao Geschichte

In vielen Berichten heißt es, dass Koh Tao bis vor Mitte der 1900er Jahre eine unbewohnte Insel war. Gelegentlich von den Fischern zum Schutz vor Stürmen verwendet oder um sich eine Pause von ihrer langen Reise in den Golf von Thailand zu gestatten. Jedoch in Schriften von gewissen britischen Forschern heißt es, dass es Siedler mit Dörfern und Palmen-Plantagen schon so früh wie 1850 gab.

Im Jahr 1899 besucht der amtierende König von Thailand Koh Tao, wobei er sein Monogramm in einem großen Felsblock auf der Südseite Sairee Beach eingravierte. Ein Ort, der bis heute verehrt wird.

Im Jahr 1933 beschloss die thailändische Regierung die Insel als Gefängnis für politische Gefangene zu gebrauchen. Die Bedingungen waren harsch, da Koh Tao damals keine natürlichen Wasserquellen und nur sehr wenige Lebensmittel-Ressourcen bot. Im Jahr 1947 bekannte Thailands Premierminister einen Stopp zur Verwendung von Koh Tao als Gefängnis. Alle Gefangenen der Insel Koh Tao erhielten eine königliche Begnadigung. Sie kehrten zu ihren Familien auf dem Festland und Koh Tao war erneut unbewohnt.

Erholen Sie Sich

Aber nicht einmal ein Jahr später, setzten zwei Brüder Segel von Koh Phangan in einem winzigen Segelboot auf eine damals lange und gefürchtete Reise in Richtung der Küste von Koh Tao. Sie beanspruchten für sich einen großen Teil des Landes, das heute als Sairee Beach bekannt ist. Kurz darauf brachten sie auch ihre Familien nach Koh Tao und fingen an, große Kokosnussplantagen anzubauen, die noch heute überall auf der Insel existieren.

In den 80er-Jahren entdeckten die ersten Reisenden Koh Tao als ein wunderschönes, unberührtes Inselparadies. Damals war die Reise nach Koh Tao ein abenteuerliches Unterfangen via Long-Tail oder Fischerboote. Im Laufe der Jahre wuchs Koh Taos Ruf stetig als Ort zum Tauchen und Schnorcheln sowie als Badeort. Heute gehört Koh Tao zu den besten Inseldestinationen Thailands, und hat sich in den vergangenen 10 Jahren als das Top-Tauchgebiet für PADI Tauchzertifizierungen in Südostasien entwickelt. Mit verbessertem Fähren-und Bordservice gelangt man heute sehr einfach nach Koh Tao. Auch die Demografie der Reisenden veränderte sich in den letzten zehn Jahren spürbar. Die einsamen Wanderer auf Weltreise wurden letztendlich durch Familien und Paaren auf kürzerem Urlaub abgelöst.

The Rocks